Tiefen

 

"Uns aber hat es Gott offenbart durch den Geist; denn der Geist erforscht alle Dinge, auch die Tiefen Gottes." (1.Korinther 2,10)

 

"Aus der Tiefe rufe ich, Herr, zu Dir" (Psalm 130,1)

 
Eine Predigt von Paul Tillich (aus Paul Tillich: In der Tiefe ist Wahrheit, 4. Auflage 1952 S. 51ff) hat mich zu nachfolgendem Text inspiriert.

Wir leben häufig in unserem Alltag
oberflächlich
Sachen, Themen, Mitmenschen
interessieren uns kaum,
gehen uns wenig an.

Doch manchmal packt es uns,
wir gehen den Sachen auf den Grund,
wir denken und lesen über Themen und unser Leben
tief-gründig nach.
In Beziehungen zu Menschen
die nicht oberflächlich bleiben
erfahren wir tiefe Liebe,
wagen großes Vertrauen,
fühlen uns für den anderen verantwortlich.

Tiefe Vertrautheit und Verletzlichkeit
sind ein Paar.
Verletzen, trennen, scheiden,
verletzt, getrennt, geschieden werden,
sind die dunkle Tiefen unseres Lebens.
In großer Trauer und Traurigkeit
rufen wir dann mit dem Psalmbeter
aus der Tiefe zu Gott.

In den tiefsten Momenten unseres Leben
im Streben nach Erkenntnis,
in der Liebe, in der Trauer,
lernen wir den tiefsten Grund unseres Seins kennen,
den, der uns unbedingt und ohne Bedingung angeht,
begegnen wir Gott,
Tiefe erfahren ist Gott erfahren.

"Denn in der Tiefe ist Wahrheit,
und in der Tiefe ist Hoffnung,
und in der Tiefe ist Freude."

Impulse

  • Ihr Leiden an der Oberflächlichkeit
  • Ihre Erfahrungen der Tiefe
  • Ihre Momente mit Gott

 

Diese Spur wurde gelegt von Hans-Jörg Fritz-Knötzele

 

Aus Spurensuche vom 15. Januar 2018

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Katholische Pfarrei Hl. Familie, Dessau-Roßlau OT Roßlau

Hier finden Sie uns

Katholische Pfarrei Hl.Familie
Schillerplatz 9
06862 Dessau-Roßlau

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 34901 82589+49 34901 82589

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.